Große Ereignisse

Letzten Montag wurde ich zum zweiten Mal geimpft. Allerdings muss ich noch eine weitere Woche warten, bis die 14 Tage um sind, nach denen man auch offiziell als komplett geimpft gilt und fortan gesellschaftlich nicht mehr mitzählt. Obwohl ich stündlich meiner kompletten Immunität näher komme, ist die Situation für mich noch nicht wirklich real. Ich„Große Ereignisse“ weiterlesen

Von Leberproblemen, Wundertees, Lungenentzündung und Impfterminkrimis

Ich hatte mich ja schon darauf eingestellt, dass die erste Chemo in diesem Jahr nach ca. 10-wöchiger Pause kein Zuckerschlecken wird. Doch nachdem ich die Woche des Kortisonentzugs relativ gut überstanden hatte, ging es los. Mein Bauch schwoll auf die Größe eines Heißluftballons an und ich konnte kaum noch etwas essen oder trinken. Das Ganze„Von Leberproblemen, Wundertees, Lungenentzündung und Impfterminkrimis“ weiterlesen

Warum einfach, wenn es auch anders geht

Meine Werte waren stabil, daher wurde ich am nächsten Tag wieder auf die normale Station zurückverlegt. Wenn ich mich in der Woche davor gefühlt hatte, als hätte ich Bleiketten an den Beinen, so fühlte ich mich jetzt, als würde mir permanent jemand mit der Bratpfanne eins über ziehen. Am Montag bekam ich dann doch noch„Warum einfach, wenn es auch anders geht“ weiterlesen